Rund um Tower Bridge und Buckingham Palace - Londons königliche Weltstadtatmosphäre auf Busreisen genießen

Rund um Tower Bridge und Buckingham Palace - Londons königliche Weltstadtatmosphäre auf Busreisen genießen
Rund um Tower Bridge und Buckingham Palace - Londons königliche Weltstadtatmosphäre auf Busreisen genießen
(5) Bewertungen: 1

London, Stadt von Welt, hat nicht nur bedeutende Sehenswürdigkeiten zu bieten, zudem existiert hier eine multikulturelle Community wie kaum anderswo. Nicht zuletzt diese Vielfalt macht die Stadt an der Themse zu etwas ganz Besonderem - wer Kunst und Kultur genießen will, kann hier genauso auf seine Kosten kommen wie all die, die einfach eine Riesenshoppingtour unternehmen wollen. Da ist es keine Überraschung, dass London zu den meistbesuchten Städten überhaupt gehört, genießen also auch Sie die Reise (Busreisen London) in die Millionenstadt!.

Am besten beginnt man den Tag mit einer Sightseeing-Tour. In den traditionellen roten Doppeldeckern lässt es sich besonders gut einen Blick auf die bekannten Bauwerke werfen. Zu diesen zählt unter anderem der London Tower, in dem die weltberühmten Kronjuwelen aufbewahrt sind. Bewacht werden Sie von den Wächtern des Towers, die im Volksmund Beefeater" genannt werden. Auch eine Besichtigung des Turms ist während der Busreise möglich, bei denen man sogar einen - wenn auch kurzen - Blick auf die Juwelen erhaschen kann. Seit einigen Jahren gehört der London Tower zum Weltkulturerbe - ebenso wie der Westminster-Palast, der Tagungsort des britischen Parlaments. Mindestens ebenso bekannt ist natürlich auch die imposante Tower Bridge, die im 19. Jahrhundert über die Themse errichtet wurde.

Zu den must-see-Sights einer London-Tour gehört natürlich auch der Buckingham Palace, der Sitz der Queen, der jährlich von tausenden Touristen besucht und besichtigt wird. Errichtet wurde er im 18. Jahrhundert und verfügt über 775 Räume, die größtenteils reicht verziert sind. Nicht verpassen sollte man die Wachablösung - eine wahre Zeremonie, in der die Queen’s Guards, die u.a. in trationellen roten Jacketts und hohen Bärenfellmützen gekleidet sind, abgelöst werden. Weitere interessante Paläste sind der barocke Hampton Court Palast und der Kensington Palast, ehemals Wohnsitz Lady Dis.

Zur Ruhe kommen kann man vor allem in den Gotteshäusern der Stadt: zu den bekanntesten und schönsten zählen die Westminster Abbey und Saint Paul’s Cathedral. Der Hektik der Stadt kann man sonst kaum entkommen, schon gar nicht auf dem größten Platz Londons, dem Trafalgar Square. Einen besonderen Blick auf das hektische Treiben der Stadt kann man sich vom London Eye aus (dem höchsten Riesenrad Europas) verschaffen.

Kultur im Rahmen von Busreisen kann man in Londons großartigen Museen bewundern. Im British Museum" ist unter anderem der Rosette-Stein (mit dem maßgeblich das Rätsel der Hieroglyphen gelöst werden konnte) ausgestellt, Meisterwerke Dalís kann man im Dalí Universe" bewundern und Modernes zeigt das Tate Modern". Prominente hingegen kann man bei Madame Tussaud’s bestaunen - die Königsfamilie darf natürlich nicht fehlen, zudem gibt es zahlreiche Hollywood-Künstler.

Wer starke Nerven hat, kann das London Dungeon" - einem riesigen Gruselkabinett, welches über Londons blutige Geschichteinformiert, besuchen und wem dann noch nicht der Appetit vergangen ist, sollte den Abend in einem der vielen Restaurants ausklingen lassen.

Datum: 05.09.2008

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Der Nachbar im Norden lädt ein
Wer in Dänemark Ferienhäuser für den Urlaub buchen will, der kann auf Angebote im Internet zurückgreifen, wo die Anbieter ihre Objekte vorstellen, zumeist mit Bildern und ausf
Geschäftsreisen ins Sauerland bieten Flair
Urlaubsreisen in das Sauerland erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit und das besondere Flair der kleinen und großen Ortschaften eignet sich neben dem Familienurlaub gerade au...
Der Strand von Lanzarote
Es gibt viele unterschiedliche Reiseziele und manche Touristen bevorzugen für den Jahresuralub die Wanderung in den Bergen oder die Fahrt in die dicht bevölkerten Metropolen dies...