Die Playa Blanca auf Lanzarote

Die Playa Blanca auf Lanzarote
Die Playa Blanca auf Lanzarote
(0) Bewertungen: 0

Lanzarote ist eine zu Spanien gehörende Insel der Kanaren, die sich im Atlantischen Ozeans nahe der afrikanischen Küste befinden. Neben seinen sechs Schwestern Fuerteventura, Gran Canaria, La Gomera, La Palma, Teneriffa und El Hierro tummelt sich die Insel Lanzarote im äußersten Nordosten des atlantischen Archipels. Hier verbringen viele Europäer ihren Traumurlaub an herrlichen Stränden. Wie jeder der einzelnen Inseln so hat auch Lanzarote seinen eigenen Charakter und seine eigene landschaftlichen Reize. Diese bestehen vor allem in der einzigartigen Vulkanlandschaft auf Lanzarote und waren es der UNESCO wert, die gesamte Insel im Jahr 1993 zum Biosphärenreservat zu ernennen. Im Norden breitet sich das Famara Gebirge aus, zu dessen Füßen sich die Sandwüste El Jable ausbreitet. An diese wiederum schließen sich die Feuerberge des Timafaya Nationalparks an. Zwischen 1730 und 1736 brachen hier mehrere Vulkane ununterbrochen aus und begrben Dörfer und Felder unter sich. Auch die übrige Insel ist von markanten Vulkankegeln und einer kargen Hügellandschaft geprägt. Lanzarote wird dementsprechend auch von einer überwiegend felsigen und schroffen Küstenlandschaft geprägt, in die sich nur wenige Sand- und Kieselstrände schmiegen. Diese finden Sie vor allem mit den Papagayo Stränden im Süden der Insel. Nicht weit von hier entwickelten sich einige attraktive Ferienorte wie etwa der südlichste Ort Lanzarotes: Playa Blanca, der sich vor allem durch seine weißen Häuser auszeichnet, die sich über sechs Kilometer entlang der Küste ausbreiten. Hier befindet sich auch auf einer Landzunge auch der einzige Leuchtturm der Insel. Den ruhigen Ferienort Playa Blanca trennt eine Uferpromenade mit vieleerlei Geschäften, Restaurants und Cafés vom türkisfarbenen und glasklaren Meer. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie den weiten Blick über das Meer. Wer sich in seinem Traumurlaub nicht allein dem Badevergnügen und Sonnenanbeten hingeben möchte, sondern auch die landschaftlichen Besonderheiten von Lanzarote sehen möchte dem seien die Cueva de los Verdes, die von Montana Corona bis zum Atlantik reichende, längste Vulkanhöhle der Welt, das Fundaction Cesar Manrique, das Haus des Künstlers, der einige der schönsten Sehenswürdigkeiten von Lanzarote gestaltete, sowie die Grüne Lagune von El Golfo.

Datum: 25.08.2008

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Der Nachbar im Norden lädt ein
Wer in Dänemark Ferienhäuser für den Urlaub buchen will, der kann auf Angebote im Internet zurückgreifen, wo die Anbieter ihre Objekte vorstellen, zumeist mit Bildern und ausf
Geschäftsreisen ins Sauerland bieten Flair
Urlaubsreisen in das Sauerland erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit und das besondere Flair der kleinen und großen Ortschaften eignet sich neben dem Familienurlaub gerade au...
Der Strand von Lanzarote
Es gibt viele unterschiedliche Reiseziele und manche Touristen bevorzugen für den Jahresuralub die Wanderung in den Bergen oder die Fahrt in die dicht bevölkerten Metropolen dies...