Die Kulturstätten in Luxor

Die Kulturstätten in Luxor
Die Kulturstätten in Luxor
(0) Bewertungen: 0

Das Land der Pyramiden und Pharaonen verzaubert seine Gäste mit ein herzlichen Gastfreundschaft und seinem orientalischen Charme. Aber vor allem ist Ägypten für seine einzigartige Kultur und Geschichte weltberühmt. Viele seiner Gäste, die nicht vorrangig auf Grund der herrlichen weißen Sandstrände und den farbenprächtigen Korallenriffen im Roten Meer nach Ägypten reisen, sondern eben die Geheimnisse und den Zauber der unzähligen kulturellen Stätten erleben wollen, führt ihre Reise nach Luxor. Denn die meisten Kulturinteressierten und Freunde der Archäologie wissen, dass sich in der Stadt Luxor am Nil und ihrer nahen Umgebung die wichtigsten kulturellen Schätze Ägyptens verborgen liegen.

Gerade aus diesem Grunde zählt das alte Theben, wie Luxor von den alten Griechen genannt wurde, zu einem der ältesten Fremdenverkehrsorte der Welt. Somit erwarten die Luxor-Besucher, welche zumeist am internationalen Flughafen Luxor eintreffen, eine erstklassige Infrastruktur mit Hotels aller erdenklicher Kategorien, die Ihnen jeden Komfort bieten den Sie sich für einen erholsamen wie ereignisreichen Urlaub wünschen sowie ein erfahrenes Personal, das Ihnen jeden Wunsch von den Augen abliest.

Wenn Sie sich auf Entdeckungsreise begeben, entdecken Sie den imposanten Luxor-Tempel, der dem Gott Amun geweiht wurde und die Statue von Ramsis II. und eine kleine weiß getünchte Moschee beherbergt, die prächtige Tempelanlage Karnak, welche ebenfalls zu Ehren des Gottes Amun erbaut wurde und die Sphingenalle, deren unzähligen kleinen Sphinxstatuen sich vor einer Palmenalle vom Karnak-Tempel bis zum Tempel von Luxor aneinander reihen. Das Luxor-Museum erzählt Ihnen einiges über die Geschichte dieser Anlagen und präsentiert Ihnen neuere Fundstücke, die Zeugen des einst so mächtigen Ägyptens sind. Auf der anderen Seite des Nils wandern Sie durch das Tal der Könige, das Tal der Königinnen und besichtigen die Kolosse von Memnon.

Weitere fantastische Eindrücke erleben Sie während Ihrer Ausflüge zur Insel Elphantine, welche einen Botanischen Garten mit einer farbenfrohen Blütenpracht beherbergt, in die alten Städtchen Edu und Esna, in denen einst reger Handel betrieben wurde und auch heute noch beeindruckende Tempelanlagen zu bewundern sind, sowie zu dem modernen Assuan-Staudam.

Datum: 01.08.2008

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Der Nachbar im Norden lädt ein
Wer in Dänemark Ferienhäuser für den Urlaub buchen will, der kann auf Angebote im Internet zurückgreifen, wo die Anbieter ihre Objekte vorstellen, zumeist mit Bildern und ausf
Geschäftsreisen ins Sauerland bieten Flair
Urlaubsreisen in das Sauerland erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit und das besondere Flair der kleinen und großen Ortschaften eignet sich neben dem Familienurlaub gerade au...
Der Strand von Lanzarote
Es gibt viele unterschiedliche Reiseziele und manche Touristen bevorzugen für den Jahresuralub die Wanderung in den Bergen oder die Fahrt in die dicht bevölkerten Metropolen dies...