Die romantische Idylle der Griechischen Insel Naxos

Die romantische Idylle der Griechischen Insel Naxos
Die romantische Idylle der Griechischen Insel Naxos
(0) Bewertungen: 0

Naxos ist eine der Inseln der Kykladen und ist beinah im Zentrum dieser Inselgruppe gelegen. Sie gilt weithin als die größte und zugleich auch die fruchtbarste aller Kykladeninseln. Die Kykladen liegen im zentralen und im südlichen Ägäischen Meer, nördlich von Kreta und östlich des Peloponnes. Von den ungefähr 210 Inseln der Kykladen sind nur ungefähr 19 über zehn Quadratkilometer groß. Die sehr gebirgigen Insel liegen maximal 40 Kilometer voneinander entfernt und stellen die Fortsetzung der Gebirgskette von Mittelgriechenland dar.

Die Kennzeichen von Naxos, auf welcher sich mit mit dem Berg Zas und seinen gut 1.000 Metern Höhe auch die höchste Erhebung der Kykladen befindet, sind vor allem fast endlos scheinende und kilometerlange Sandstrände, atemberaubende Steilküsten, weitläufige und grüne Ebenen, romantische Quellen, versteckte Buchten, kleine Bäche und eine Natur, die üppiger und abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Insel hat sich trotz ihrer Lage inmitten der griechischen Inselwelt und inmitten der Kykladen noch nicht in dem Maße touristisch entwickelt wie viele andere griechische Inseln. Trotz dessen erwarten Sie eine gute Infrastruktur und hervorragende Verbindungen mit der Fähre, das die Kykladen in erster Linie für das berühmte Inselhüpfen bekannt sind.

Bekannte und beliebte Ferienorte auf der noch recht ursprünglichen und ruhigen Insel sind vor allem Naxos Stadt mit seinem venezianischen Kastell, welches schon bei der Einfahrt in den Hafen die faszinierendsten Eindrücke der Stadt offenbart, das Fischerdorf Agia Anna mit seinem Haifischfelsen und Agios Prokopios mit seiner atemberaubend schönen Badebucht. Diese Orte verzaubern mit ihrem sehr ungewöhnlichen Flair, ihrer typischen griechischen Gastfreundschaft, den kleinen im landestypischen Stil erbauten Hotels und urigen Tavernen und Bars an den Stränden und in den kleinen Gassen der Ferienorte. Naxos bietet sich aufgrund seiner Größe aber auch für vielfältige Ausflüge zum Kennenlernen alter Traditionen und Kulturen an. Entdekcen ud Erkunden Sie mit Portara, das Marmortor eines nie vollendeten Apollon-Tempels, die venezianische Festung, die gigantische Apollon-Statue nahe dem Dorf Apollona und die alten Schmirgelminen im Osten der Insel.

Datum: 29.06.2008

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Der Nachbar im Norden lädt ein
Wer in Dänemark Ferienhäuser für den Urlaub buchen will, der kann auf Angebote im Internet zurückgreifen, wo die Anbieter ihre Objekte vorstellen, zumeist mit Bildern und ausf
Geschäftsreisen ins Sauerland bieten Flair
Urlaubsreisen in das Sauerland erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit und das besondere Flair der kleinen und großen Ortschaften eignet sich neben dem Familienurlaub gerade au...
Der Strand von Lanzarote
Es gibt viele unterschiedliche Reiseziele und manche Touristen bevorzugen für den Jahresuralub die Wanderung in den Bergen oder die Fahrt in die dicht bevölkerten Metropolen dies...