Urlaub auf der Griechischen Insel Santorin

Urlaub auf der Griechischen Insel Santorin
Urlaub auf der Griechischen Insel Santorin
(0) Bewertungen: 0

Oia ist das größte Dorf im Norden der Vulkaninsel Santorin und hat sich vor allem aufgrund seiner Lage oberhalb der Caldera und aufgrund seiner romantischen Sonnenuntergänge, welche allabendlich die Menschen aus allen Regionen der Insel anziehen, zu einem der beliebtesten Urlaubsorte auf der wunderschönen Insel entwickelt. Mit seinen alten sehr gut restaurierten Höhlenwohnungen und den idyllischen Hotels mit Blick auf das weite und tiefblaue Meer zählt Oia zu einem der schönsten Dörfer von Santorin.

Santorin ist eine kleine, nur ungefähr 70 Quadratkilometer große Insel inmitten der griechischen Inselwelt. Sie ist eine der Inseln und die südlichste Insel der Kykladen. Die Kykladen erstrecken sich im zentralen und im südlichen Teil des Ägäischen Meeres und befinden sich mit ihrer lieblich anmutenden Architektur nördlich von Kreta und östlich des Peloponnes. Der Name der Kykladen stammt von dem griechischen Wort Kyklos, was soviel wie Kreis bedeutet, denn in der Antike glaubten die Menschen, dass die Inseln einen Kreis um die heilige Insel Delos bildeten. Die Insel vulkanischen Ursprungs präsentiert sich ihren Besuchern schon bei der Einfahrt in den Hafen von ihrer eindrucksvollsten Seite. Lassen Sie sich verzaubern von der steilen Kraterwand mit ihren kleinen schneeweißen Häusern, welche die Kammlinie zieren. Oberhalb des Hafens befindet sich mit Fira, das Herz und die Hauptstadt der Insel. Zu Fuß, über eine Seilbahn oder mit dem Esel zu erreichen erwarten Sie neben imposanten Ausblicken auch zahlreiche Cafés und Bars, die einen gelungenen Einstieg in das Urlaubsleben versprechen.

Nach einer kurzen Fahrt Richtung Norden erreichen Sie mit Oia, das größte Dorf und einen der romantischsten Orte der Insel. Der wunderschöne Ferienort besticht mit seinen an den Hang gebauten Häusern, seinem für die Kykladeninseln typischen Baustil, seinen traditionellen Gebäuden und Herrschaftshäusern, dem Schifffahrtsmuseum und der attraktiven Windmühle. In den engen Gassen des Dorfes erwarten Sie die idyllischen Tavernen und die romantischen Restaurants zum genießen unter der griechischen Sonne. Trotz der touristischen Entwicklung hat sich Oia vieles von seinem alten Charme bewahren könne und ist ein noch sehr ruhiger Ort oberhalb des blaues Ägäischen Meeres. œber knapp 300 Stufen erreichen Sie einen kleinen Strand, welcher allerdings sehr steil abfällt und somit nichts für ungeübte Schwimmer ist. Romantische Ferien, das ist Oia. Denn allabendlich wird sich Ihnen das gleiche Bild bieten, wenn sich aus allen Richtungen der Insel, die Menschen treffen um gemeinsam den einzigartigen Sonnenuntergang zu erleben. Schnappen Sie sich Ihre Decke und sichern Sie sich einen der schönsten Plätze am Kraterrand. Denn Oia ist unumstritten der perfekte Urlaubsort für Genießer und Romantiker.

Datum: 31.05.2008

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Der Nachbar im Norden lädt ein
Wer in Dänemark Ferienhäuser für den Urlaub buchen will, der kann auf Angebote im Internet zurückgreifen, wo die Anbieter ihre Objekte vorstellen, zumeist mit Bildern und ausf
Geschäftsreisen ins Sauerland bieten Flair
Urlaubsreisen in das Sauerland erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit und das besondere Flair der kleinen und großen Ortschaften eignet sich neben dem Familienurlaub gerade au...
Der Strand von Lanzarote
Es gibt viele unterschiedliche Reiseziele und manche Touristen bevorzugen für den Jahresuralub die Wanderung in den Bergen oder die Fahrt in die dicht bevölkerten Metropolen dies...