Die Partyinsel Ibiza

Die Partyinsel Ibiza
Die Partyinsel Ibiza
(0) Bewertungen: 0

Die kurze Flugzeit, das angenehme mediterrane Klima, die schönen Sandstrände, das glasklare Meer und nicht zuletzt ihr Ruf als berühmteste Partyinsel des Mittelmeeres machen Ibiza zu einem idealen Reiseziel für alle Jungen und jung Gebliebenen. Ibiza ist nach Mallorca und Menorca die drittgrößte Insel unter den Balearen und versprüht ihren Charme südwestlich von Mallorca. Wer seinen Urlaub auf Ibiza verbringen will, gerade weil sie die berühmteste Partyinsel des Mittelmeeres ist, der wird nicht nur in der quirligen Inselhauptstadt Ibiza-Stadt, sondern in einem der größten Ferienorte der Insel fündig, nämlich in San Antonio, welches sich an der Westküste von Ibiza befindet. In Ibiza-Stadt schlägt das politische, kulturelle und soziale Herz der Insel. Ihre von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte Altstadt bedeckt einen ganzen Berg und umfasst die Dalt Villa, das Hafenviertel La Marina sowie das alte Viertel der Fischer Sa Penya. Hinter der Festungsmauer beginnt die Dalt Villa mit ihrem Labyrinth aus engen und steilen Gassen. Hoch oben auf der Kuppel des Berges befindet sich eine Kathedrale. Viele verschiedene Museen erzählen von der Geschichte der Stadt. Die beiden Viertel Sa Penya und Sa Marina erwachen erst an den Sommerabenden zum Leben. Dann nämlich strömen die Leute in die Cafés, Bars und Diskotheken, von denen sich hier eine an die andere reiht. Alle, die in bester Feierlaune sind, füllen die kleinen Gassen und ziehen bis zum Morgengrauen durch die Stadt. Auch in San Antonio versammelt sich das vor allem englischsprachige Partyvolk. Das ehemalige Fischerdorf wuchs mit der Zeit zu einem wahren Touristenzentrum heran, und erfüllt nun die Wünsche eines jeden Urlaubers. Hotels aller Kategorien, zahlreiche Geschäfte und Boutiquen zum Bummeln und Stöbern, unzählige Cafés, Bars und Restaurants, in denen Sie einheimische Köstlichkeiten genießen können, und natürlich ebenso viele Diskotheken, in denen Sie bis zum nächsten Morgen feiern und nette Leute aus allen Herren Länder kennen lernen können. Am nächsten Tag können Sie sich an den feinen Sandstränden ausruhen, die Sonnenstrahlen auf der Haut und ein Bad im glasklaren Meer genießen. Wer auch am Strand Bewegung und Spaß haben will, kann einige der vielfältigen Wassersportarten ausprobieren.

Datum: 29.05.2008

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Der Nachbar im Norden lädt ein
Wer in Dänemark Ferienhäuser für den Urlaub buchen will, der kann auf Angebote im Internet zurückgreifen, wo die Anbieter ihre Objekte vorstellen, zumeist mit Bildern und ausf
Geschäftsreisen ins Sauerland bieten Flair
Urlaubsreisen in das Sauerland erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit und das besondere Flair der kleinen und großen Ortschaften eignet sich neben dem Familienurlaub gerade au...
Der Strand von Lanzarote
Es gibt viele unterschiedliche Reiseziele und manche Touristen bevorzugen für den Jahresuralub die Wanderung in den Bergen oder die Fahrt in die dicht bevölkerten Metropolen dies...