Eine Kreuzfahrt ist nicht mehr nur für Reiche

Eine Kreuzfahrt ist nicht mehr nur für Reiche
Eine Kreuzfahrt ist nicht mehr nur für Reiche
(0) Bewertungen: 0

Früher waren Kreuzfahrten nur für reiche Leute. Dieses Bild existiert heute nicht mehr. Denn die Kreuzfahrtindustrie erlebt derzeit einen nie da gewesenen Boom. Reedereien haben diesen Boom erkannt und können deswegen auch Kreuzfahrten für weniger Geld anbieten. Natürlich gibt es nach wie vor einige Kreuzfahrtschiffe, die sehr exklusiv und teuer sind. Natürlich entstehen immer mehr Kreuzfahrtschiffe auf denen auch Passagiere einchecken können, die nicht zu den oberen Zehntausend gehören. Das dies überhaupt möglich ist, dafür ist die Schiffsbautechnik verantwortlich, da diese die Schiffe immer größer gemacht hat. So passen auf die Riesen dieser Meere mittlerweile 5000 Passagiere und mehr.

Somit kann sich jetzt jeder den Traum einer Kreuzfahrt erfüllen. Genau wie bei den Flugreisen, entstehen immer mehr Anbieter die zu billigen Preisen Reisen anbieten. Die Qualität der Reisen leidet unter den billigen Angeboten. Denn nur so kann sich das günstige Angebot lohnen. In der letzten Zeit boomen neben den Billigschiffen auch die Clubschiffe. Auf diesen Kreuzfahrten kann der Gast ähnlich wie im Cluburlaub jede Menge Sport treiben oder sich animieren lassen. Ausgelegt ist dieses Konzept für die junge Generation.

Sollte man an solch einer Kreuzfahrt keinen Spaß haben, kann man weiterhin eine klassische Fahrt machen. Auf Segelschiffen kommen bestimmt maritime Liebhaber auf ihre Kosten. Segelschiffahrten erfreuen sich einer stetig wachsenden Fangemeinde. Die Lily Marleen steht nicht nur für pure Abenteuerlust, sondern auch noch für schöne Eleganz und puren Luxus. Auf diesen Schiffen erlebt man Abenteuer der alten Seefahrer, indem jeder Passagier auch mithelfen muss, damit das Schiff auch fährt. Im Bereich der Kreuzfahrten ist also für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel vorgesorgt. Auch bei der Route muss sich der Kunde entscheiden. Die Karibik oder die Südsee sind schöne Routen für Menschen, die es ein wenig wärmer mögen. Jeder der für einen guten Urlaub keine Strände und Wärme braucht, sollte unbedingt mal eine Reise zum Nordpol buchen. Bei einer solchen Fahrt geht es mit einem Eisbrecher durch die Meere. Nicht nur außergewöhnlich sondern auch sehr vielfältig sind die Angebote in diesem Bereich. Eine der beliebtesten Strecken ist nach wie vor der Klassiker zwischen England und den USA. Hat man das nötige Kleingeld um diese Strecke luxuriös zu erleben, sollte man die Route auf der Queen Mary machen.

Ana Sare

ana.sare@gmx.de

Datum: 22.04.2008

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Der Nachbar im Norden lädt ein
Wer in Dänemark Ferienhäuser für den Urlaub buchen will, der kann auf Angebote im Internet zurückgreifen, wo die Anbieter ihre Objekte vorstellen, zumeist mit Bildern und ausf
Geschäftsreisen ins Sauerland bieten Flair
Urlaubsreisen in das Sauerland erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit und das besondere Flair der kleinen und großen Ortschaften eignet sich neben dem Familienurlaub gerade au...
Der Strand von Lanzarote
Es gibt viele unterschiedliche Reiseziele und manche Touristen bevorzugen für den Jahresuralub die Wanderung in den Bergen oder die Fahrt in die dicht bevölkerten Metropolen dies...