Wassersport Katalonien

Wassersport Katalonien
Wassersport Katalonien
(0) Bewertungen: 0

Es ist schon was dran - Man kann Katalonien auf dem Wasser erreichen, erleben und verlassen, falls man es je wieder verlassen möchte, nachdem man es erlebt hat." Kein geringerer als der berühmte Katalane Salvador Dali, der unweit des Mittelmeeres im katalanischen Städtchen Figueres begraben liegt, soll das gesagt haben. Dali war nun nicht als Wassersportler bekannt und meinte mit Katalonien auf dem Wasser erleben" sicher auch eher die malerischen Hafenstädtchen wie Collioure, wo Künstler wie er sehr gern das Farbenspiel des Himmels und der mediterranen Fassaden an vielen Tagen genossen haben.

Wassersport in Katalonien heute hat mit ruhigem Herumsitzen in Hafencafes mit Meerblick nichts zu tun. In den Jachthäfen fahren Segler ein und aus, vor der Küste und auf dem Etang von Leucate preschen die Surfer bei fast permanentem Wind übers Wasser, und die Taucher begeben sich an die steileren Küstenabschnitte der Costa Brava, um aktiv allein oder noch lieber in Gruppen ihrem Wassersport-Hobby zu frönen.

Die Wassersport-Saison in Katalonien ist eine der längsten in Europa - bis in den späten Okober hinein nutzen die vielen Segler die traumhaften Wetterlagen, um Tages- oder Wochen-Törns zu fahren. Internationale Wettkämpfe in praktisch allen Wassersportarten finden in Katalonien das ganze Jahr über statt. Barcelona, als eine der wichtigsten katalanischen Städte ist spätestens seit den Olympischen Sommerspielen 1992 zu einer festen Heimat für Schwimmer, Ruderer und viele weitere Wassersport-Begeisterte aus Katalonien und der ganzen Welt geworden. Weltmeisterschaften in Wassersportarten wie dem Windsurfen, Sky-Surfen und selbst winterliche Segelregatten wie die Christmas-Race" vor Kataloniens Küste locken jedes Jahr tausende Zuschauer.

Nicht genug damit - auch das Binnenland Kataloniens bietet Wassersport satt - Kanu und Rafting haben als Wassersport auch die vielen, teils wilden Flüsse aus den Bergen erobert. Und selbst der ruhigste und gemütlichste Sport am Wasser, das Angeln, kann in Kataloniens Gewässern in praktisch jeder Variante ausgeübt werden.

Wer noch zu klein für richtigen Wassersport ist, der planscht am Sandstrand der katalanischen Küsten oder in einem der zahlreichen bade- und Aquaparks in Katalonien. Und wer nun immer noch nicht genug Wasser hat - der bucht eine Kreuzfahrt und genießt Katalonien, erreicht und verlässt es auf dem Wasser, falls er Katalonien denn je wieder verlassen will, wie Dali schon sagte.

Datum: 08.12.2007

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Der Nachbar im Norden lädt ein
Wer in Dänemark Ferienhäuser für den Urlaub buchen will, der kann auf Angebote im Internet zurückgreifen, wo die Anbieter ihre Objekte vorstellen, zumeist mit Bildern und ausf
Geschäftsreisen ins Sauerland bieten Flair
Urlaubsreisen in das Sauerland erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit und das besondere Flair der kleinen und großen Ortschaften eignet sich neben dem Familienurlaub gerade au...
Der Strand von Lanzarote
Es gibt viele unterschiedliche Reiseziele und manche Touristen bevorzugen für den Jahresuralub die Wanderung in den Bergen oder die Fahrt in die dicht bevölkerten Metropolen dies...